Home einsaetze User Login

  

Fuhrpark Feuerwehr Haunstetten - Banner

News und Infos

Jahreshauptversammlung 2018

„Man geht immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge“
Kommandant Michael Götz beendet seinen aktiven Feuerwehrdienst

Die Freiwillige Feuerwehr Haunstetten ist seit 145 Jahren im ehrenamtlichen Dienst am Nächsten im Einsatz. Im vergangenen Jahr verzeichneten die Floriansjünger insgesamt 172 Einsätze, davon 133 Alarmierungen durch die integrierte Leitstelle, 30 Sicherheitswachen und 9 sonstige Einsätze.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung im Pfarrzentrum St. Georg ließ 1. Vorstand Werner Friedrich, ein ereignisreiches Jahr 2017 Revue passieren. Unter anderem gehörten der Florianstag mit dem Gedenkgottesdienst in St. Albert sowie das 27. Stadl-Weinfest auf dem Bremhof als auch der Vereinsausflug nach Salzburg zu den gesellschaftlichen Aktivitäten des Vereins. Zum Jahresende bestand die Freiwillige Feuerwehr Haunstetten aus insgesamt 535 Mitgliedern, davon 117 aktive Mitglieder incl. Verwaltungsrat und Spielmannszug, 91 passive Mitglieder und 327 fördernde Mitglieder.

Weiterlesen

Jahresbericht 2017 - Online

Titelbild Jahresbericht 2017

Ab sofort steht der Jahresbericht 2017 zum download als PDF Datei zur Verfügung.

Warn-App Nina

Nina Warnapp
NINA – die Notfall-Informations und Nachrichten-App
Jetzt auch für Augsburg und Region!
 
Vor was warnt NINA?
Gefahrenlagen (wie Gefahrstoffausbreitung oder Bombenfund)
Unwetter: Warnungen des Deutschen Wetterdiensts
Hochwasser: Informationen für Bayern
Neben überregionalen Unwetter-Warnungen und Hochwasser-Informationen macht die Region seit Dezember 2017 über NINA auch auf lokale Gefahren aufmerksam. Gibt es beispielsweise Evakuierungen in Augsburg oder treten Lech und Wertach über die Ufer, warnt die Integrierte Leitstelle über NINA.
 
Über NINA wird nur bei größeren oder großflächigen Schadenslagen gewarnt. Bei den meisten Feuerwehreinsätzen (Brände, Verkehrsunfälle ...) erfolgt keine Warnung.
 
Wo gibt's NINA?
Die App NINA steht zum Download zur Verfügung – für die Betriebssysteme iOS im App Store (ab Version 8.0) und Android auf Google Play (ab Version 4.0).
Die App ist kostenlos. Für die Datenübertragung bei der Installation und einer mobilen Nutzung von NINA können gegebenenfalls Gebühren durch den Mobilfunkanbieter anfallen.
 
Weiter Infos auf der Seite der Stadt Augsburg oder über den Infoflyer
 

Fußball Rettungscup 2018

Am Samstag, den 03.01.2018 haben wir mit einer jungen Fußballmannschaft am Augsburger Rettungscup in der Sporthalle auf dem Gelände Bereitschaftspolizei Königsbrunn teilgenommen. 
Unsere Mädel und Jungs hatten einen großen Spaß an diesem Fußballturnier. Die Bereitschaftspolizei Königsbrunn war der Gewinner des Rettungscup 2018.
 
Folgende Platzierungen wurden erreicht:
1. Bereitschaftspolizei Königsbrunn
2. Polizeiinspektion Bobingen
3. Polizeiinspektion Schwabmünchen
4. Polizeiinspektion Augsburg Süd
5. Polizei Ergänzungsdienst
6. Polizeiinspektion Augsburg Mitte
7. Polizeiinspektion Augsburg Ost
8. Justiz Augsburg
9. Bäuerle Ambulanz
10. Freiwillige Feuerwehr Haunstetten
 

MTA-Basismodul (Erste-Hilfe-Kurs)

An zwei Samstagen (18.11.2017 & 25.11.2017) absolvierten 14 Lehrgangsteilnehmer der Jugend- und Ausbildungsgruppe der Feuerwehr Haunstetten, im Rahmen ihres MTA-Basismodul, einen erweiterten Erste-Hilfe-Kurs mit 16 Stunden Ausbildung. Dabei lernten sie alle Grundtätigkeiten der Ersten-Hilfe sowie der HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) kennen und anzuwenden. Außerdem wurde den Jugendlichen die Anwendung des AED (Automatisierter externer Defibrillator) geschult. Bei simulierten Übungssituationen mussten die Jugendlichen ihr gelerntes Können unter Beweis stellen.

Bauteil lose (THL Unwetter)

Am Nachmittag, dem 18.01.2018 wurden wir durch die ILS-Augsburg an den Georg-Käß-Platz alarmiert. Starke Sturmböen des Tief „Friederike“ brachte den Haunstetter Maibaum in eine starke Schieflage. Der Maibaum wurde mit einer Seilwinde des Wechselladerfahrzeug der Berufsfeuerwehr wieder zurück in die Senkrechte Lage gezogen und die Halterung anschließend mit mehreren Hartholzkeilen und Spanngurte gesichert. Zeitwiese war der Bereich um den Maibaum für den Straßenverkehr komplett gesperrt.

 

2018-01-18 Unwettereinsatz__1 2018-01-18 Unwettereinsatz__6 2018-01-18 Unwettereinsatz__3

 

Zahlreiche unwetterbedingte Einsätze

Pressebericht Feuerwehr Augsburg

Im Stadtgebiet Augsburg wurden heute 03.01.2018 von 6:00 Uhr bis 14:00 Uhr durch das Sturmtief „Burglind“ 43 Unwettereinsätze von der Feuerwehr Augsburg abgearbeitet. Im gesamten Leitstellengebiet Augsburg waren es 116 Sturm-Einsätze für die Feuerwehren. Eine Person wurde im Landkreis Aichach-Friedberg verletzt. Größter Einsatz im Stadtgebiet war vermutlich das abgedeckte Hallendach auf ca. 400 m² in der Aindlinger Straße. Im Stadtgebiet waren folgende Feuerwehren im Einsatz: Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwilligen Feuerwehren aus: Haunstetten, Göggingen, Oberhausen, Pfersee und Inningen.

Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2017

Am 16.12.2017 fand wieder unsere gemeinsame Weihnachtsfeier der Feuerwehr Haunstetten für die aktiven und passiven Mitglieder mit Familie am Gerätehaus statt. Zahlreiche Besucher wurden mit köstlichen Bosnas vom Grill und frisch gemachten Apfelküchle verwöhnt. Zu trinken standen verschiedene Sorten Glühwein und Punsch bereit. Auch unser Feuerwehr-Nikolaus durfte nicht fehlen, der an die kleinen Kinder eine Überraschung verteilte. Im Vorfeld wurde das spannende Fußballspiel des FC Augsburg gegen den SC Freiburg im Stüble übertragen. Vielen Dank an unsere Helfer, die diesen schönen und kameradschaftlichen Abend ermöglichten. <Bildergalerie>

 

Erste Hilfe Tag der Jugendfeuerwehr Augsburg

Am 11.11.2017 ging es für die Haunstetter Jugendfeuerwehr in aller Früh um 8 Uhr in die Berufsfeuerwehr zum Erste-Hilfe-Tag. In 6 Stationen wurde ihnen wichtige Ausbildungsinhalte der Ersten Hilfe theoretisch und praktisch näher gebracht. In aufschlussreichen Theorieeinheiten lernten sie das schnelle Erkennen von Schlaganfällen sowie Herzinfarkten. Hintergrundkenntnisse in diesen Bereichen sind nicht nur für den Feuerwehralltag wichtig, sondern können auch im normalen Alltag von immenser Bedeutung sein. Für den Fall, dass Personen aus Familien- und Freundeskreis betroffen sind, ist rechtzeitige Hilfe gesundheits- und lebenswichtig. In realitätsnahen Übungen wurden die Jugendlichen auf den späteren Ernstfall vorbereitet: Die Durchführung der Reanimation und deren optimalen Ablauf mit Helferwechsel, sowie die patientengerechte Rettung aus einem Pkw mit lebendiger Versuchsperson übten sie mit fachtechnisch bewanderten Personal ein. Bei der Rettung einer verunglückten Person mittels Schleifkorbtrage konnten besondere Erfahrungen für eine solche Rettung gesammelt werden. Diese Station fand in der Werkstattgrube der Hauptwache statt und war somit umso näher an der Wirklichkeit dran. Ein Höhepunkt war die Simulation eines Massenanfalls an Verletzten in einem Linienbus. Bei dem ihre  Fähigkeiten im Umgang und in der Verwendung von feuerwehreigenem Verbandsmaterial an Statisten, die sich mit erschreckend echt wirkenden Wunden und Verletzungen geschminkt hatten, erprobt werden konnten. Um 17 Uhr ging der 9-stündige Erste-Hilfe-Tag, der natürlich auch ein gemeinsames Mittagessen beinhaltete, mit der Verleihung einer Teilnahmeurkunde und eines Beatmungs (Life Key) zu Ende. 

Weiter Bilder im internen Bereich

  • MZF (11/1)
    MZF (11/1)
  • LF16/12 (40/1)
    LF16/12 (40/1)
  • DLAK 23/12 (30/1)
    DLAK 23/12 (30/1)
  • LF16 (41/1)
    LF16 (41/1)
  • LF20-KatS (41/2)
    LF20-KatS (41/2)
  • TLF 16/25 (21/1)
    TLF 16/25 (21/1)
  • GW-L1 (55/1)
    GW-L1 (55/1)
  • GW-AS (53/1)
    GW-AS (53/1)
  • MTW (14/1)
    MTW (14/1)

Mitglieder Login

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Haunstetten
Stadt Augsburg e.V.

Krankenhausstrasse 8
86179 Augsburg-Haunstetten

Notruf: 112
Telefon: 0821/324 37010
EMail: Info@ff-haunstetten.de
Impressum & Datenschutz